Entdecke Shoe Folk

INITIATIVE SCHÖPFERISCHER HANDRÄUME

Schuh-Selbstproduktion entgegen reinem Frustshopping

Was ist Shoe Folk?

Die Arche Noah für volkskundliches Schuhhandwerk – Shoe Folk ist primär eine Dienstleistungsplattform, welche volkskundliches Handwerkswissen im Bereich Schuhbekleidung erforscht, zeitgemäß aufbereitet und vermittelt – sowohl praktisch, als auch inhaltlich. Als Botschafter tradierten handwerklichen Wissens bringen wir verschollene und vergessene Techniken verschiedener Kulturen wieder zurück ins Zentrum einer Gesellschaft, in der das Bewusstsein für Ressourcen schonende Produktionsprozesse steigt, sowie der Wunsch nach Qualität und Mitgestaltung.

Shoe Folk lädt enthusiastische Selbermacher, Unternehmen, Bildungseinrichtungen sowie das therapeutische Umfeld ein, im schöpferischen Akt das eigene Handeln zu reflektieren und damit neue Wege des Tuns zu fördern. Shoe Folk Embassy kultiviert die befriedigende Erfahrung ein ursprüngliches Handwerk auszuüben. Schöpferische Handräume wirken ordnend und transformierend auf uns – wir sind im Fluss.

Das partizipative Konzept von Shoe Folk, eine Arche Noah für Handwerk, darf und soll gesehen werden und wachsen. Wir laden auch dich ein, mitzuwirken. Die Basis dieser vermittelnden Arbeit besteht aus den Bereichen Erhaltung und Erforschung, Erfassung und Dokumentation.

SHOE FOLK

Aktivitäten auf einen Blick
researches
ERFORSCHT

Das Wissen ethnischer Kulturen mit Blick auf Handwerkskunst erfahren und erleben.

re-connect2
VERBINDET

Authentische Verknüpfungen zwischen Ursprung und Gegenwart durch den direkten Kontakt mit Menschen, die unser Kulturgut noch lebendig praktizieren.

preserves
BEWAHRT

Die kulturelle Vielfalt des Schuhhandwerks bewahrt und neu erlebbar gemacht.

teaches
VERMITTELT

Ökolokisches, soziales und kulturelles Selbst- Bewusstsein durch den erfahrungsorientierten Einstieg mit Workshops und begreifbarem Storytelling:

together
GEMEINSAM AKTIV

Aktiv sein und in Berührung kommen, wir vernetzen Craft Folks und laden euch zur Co – Labor – a(c)tion mit uns ein!

opens
ÖFFNET

Social Footwear bedeutet einfachste Fertigungsmethoden für autarke Lebensweisen nutzen und teilweise offen zugänglich machen. Open Source

communicates
KOMMUNIZIERT

Der Wunsch, Dinge für sich selbst zu tun. Um neue Wege zu gehen – in deinen selbstgemachten Schuhen!

Wer sind wir?

Herz & Hand der Shoe Folk Embassy Initative ist Bernadette Hehenberger unterstützt von ihren Craft Folks – KunstvermittlerInnen, DesignerInnen, HandwerkerInnen & begleitet von den Kooperationspartnern Komunitas OG, Serviceagentur für Nachhaltige Entwicklung.

Shoe Folk encourages enthusiastic DIYers, enterprises, educational institutions, and the therapeutic field to employ the creative act as a way of reflecting upon one’s own actions…

Motivation und Hintergrund

Im Bereich Schuhe / Accessoires ist die Produktion aus Österreich (leider) fast vollständig ausgewandert. Wir beziehen unsere Produkte von einem anonymen, globalen Massenmarkt. Sowohl die mit der Herstellung dieser Produkte verbundenen Fähigkeiten, als auch die wirtschaftliche Wertschöpfung gehen für die Menschen und Betriebe somit verloren. Daher machen wir alte Techniken und Materialien neu erlebbar.

Glamorous Shoe BiZ?

Wir beschäftigen uns mit den Konsequenzen eines trendgesteuerten Schuhmarkts auf Umwelt und Gesellschaft. Die Umweltauswirkungen der Schuhindustrie sind durch die Veränderung am Weltschuhmarkt enorm. Damit zusammenhängend geht ein beachtlicher Ressourcen- und Energieverbrauch, ein hoher Wasserbedarf/ Abwasserbelastung, Chemikalieneinsatz, Abfall und Luftemission einher.